/images/bar-tastings-header.jpg

Wein Tasting

Bar Tasting
Dienstag, 07.11.2023 19 Uhr

Bordeaux: linkes Ufer, rechtes Ufer

Bordeaux ist eine Wasserstadt. Sicher nicht vergleichbar mit Venedig, vielmehr mit Köln. Schließlich wird in Köln ebenfalls streng zwischen rechten und linkem Ufer differenziert. Diese Unterscheidung spielt ebenfalls in Bordeaux eine zentrale Rolle. Die Klimagegebenheiten und Bödenformatioen variieren und somit auch die Rebsorten. Mal spielt Cabernet die erste Geige, mal Merlot. Unter sich teilen die Flüsse das Anbaugebiet auf. Da sind Dordogne und Garonne, die sich zur imposanten Gironde vereinen, um schlussendlich gemeinsam in den Atlantik zu müden. Auf dem linken Ufer findet sich das älteste Anbaugebiet Bordeaux - die Graves  - sowie das jüngste - das Médoc. Auf der rechten Seite thront Saint Emilion über allem. Die wesentlichen Unterschiede und wichtigsten Weinorte beider Ufer stellen wir vor und ergründen sie anhand ausgewählter Weine. Acht feine Weine  verkosten wir, wobei die Mehrzahl rot sein wird. Insbesondere die Unterschiede zwischen Médoc und Saint Emilion sollen herausgeschmekct werden. 1-2 Weiße aus den Graves dürfen zu Beginn mitmischen. Nach der Probe erfasst man den  Wesenskern des legendären Anbaugebietes und hat köstliche Studienobjekte genossen.

Inhalt: Acht Weine, Kleinigkeiten zum Essen, H²O
Dauer: 2 Stunden
€ 89,00