/images/rix-packs-header.jpg

Rix Packs

Azienda Foradori: Außnahme-Weine aus den Trentin

 

Weine und Geschichte dieses Trentiner Weingutes sind legendär. Gäbe es einen messbaren ‚Foodprint‘ für gelebte Weinkultur, dann hat die Familie Foradori-Zierock schon jetzt einen riesigen hinterlassen. 1901 wurde das Weingut gegründet, 1985 übernahm es Elisabetta Foradori und sie revolutionierte den dortigen Weinbau. Ein immenser Verdienst von ihr - der seines Gleichens in der Weinwelt sucht - ist das Wiederbeleben der Teroldego Traube. Diese autochthone Rebsorte war vom Aussterben bedroht, überall boomte der Anbau von Merlot&Co. Mit Eigenwillen, Hingabe und Visionen entstanden daraus die mit am meisten beachteten Rotweine Italiens. Über die Jahre stellte sie das Weingut auf Biodynamie um und führte Amphoren ein.
Dann kam Emilio, der diesem Vermächtnis neuen Wind einflößt und auf ebenso hohem Niveau weiterarbeitet. Die biodynamische Azienda wandelt sich zunehmend in einen ganzheitlichen landwirtschaftlichen Betrieb mit Gemüse- und Käse-Herstellung. Wir sind auf die vielen Neuerungen, von denen Emilio berichten wird, sehr gespannt.
Zur Entdeckung diese Weingutes haben wir diese Weine von autochtonen Rebsorten ausgewählt: Teroldego 2013 und zwie in Amphoren ausgebauten Weine: Nosiola 2018sowie den Einzellagen-Teroldego Sgarzon 2013. 

Inhalt: 3 Weine
Alkoholgehalt: 13%
Enthält Sulfite.
€ 85,00 € 37,78 / Liter inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Das Paket im Einzelnen

Sgarzon Teroldego 2013
Nosiola Fontanasanta 2018
Teroldego 2013